Seminare und Lehrgänge 2020

Abreiten und Reiten von Turnierprüfungen
Anatomie erleben
Anfänger- und Wiedereinsteiger-Intensivlehrgang
Anfänger-Intensiv-Lehrgang für Kinder
Bewegungstraining nach Eckart Meyners
Cavaletti-Arbeit und Springsitz
Die Dehnfähigkeit des Pferdes
Entspannt im Gelände
Erlebnis Jungpferdeaufzucht
Erlebniswochenende für Kinder
Erste Hilfe am Pferd
Familien-Lehrgang
Feriencamp mit Abzeichen, mit Übernachtung
Feriencamp, mit Übernachtung
Frühlingstraining für jugendliche Sportreiter
Gleichgewichtsbeschlag aus der Sicht des Reiters
Individuelle Einzelstunden, z.B. EM Bewegungstraining, für Eltern
Individuelles Training für Reiter und Pferd
IPZV-Basispass
IPZV-Freizeitreitabzeichen Bronze
IPZV-Longierabzeichen I
IPZV-Longierabzeichen II
IPZV-Reitabzeichen Bronze, Silber und Gold
Kinder- und Jugendlehrgang für Fortgeschrittene, mit Übernachtung
Mädels-Tage, mit Übernachtung
Mehr Takt, mehr Gang
Mehrgang-Lehrgang
Mein Jungpferd und ich – Die ersten Schritte der Ausbildung
Neue Impulse für Fortgeschrittene
Reiten in Balance: Arbeit mit der Doppellonge auf unterschiedlichen Levels
Reiten in Balance: Freiheitsdressur
Reiten in Balance: Handpferdereiten
Reiten in Balance: Kommunikation ohne Sattel und Trense
Reiten in Balance: Longieren auf jedem Level
Reiten in Balance: Mit Freude lehren
Reiten in Balance: Sitzschulung und Körperarbeit
Reiten in Balance: Töltlehrgang
Reiten in Balance: Von der Freude am Lernen
Reiturlaub für erwachsene Sportreiter, mit Übernachtung
Reiturlaub für Erwachsene, mit Übernachtung
Rennpass-Training am Nachmittag
Sitzschulung für Kinder und Jugendliche mit eigenem Pferd
Spring-Lehrgang
Sternritt
Tagesritt
Themen-Gruppe: Horseball
Themen-Gruppe: Quadrille
Themen-Nachmittag: Tölt in Harmony
Themen-Nachmittage
Themen-Tage
Töltlehrgang für Reitschüler und Quereinsteiger
Turniertraining mit Videoanalyse
Vorbereitungs-Lehrgang auf das Wiesenhof-Spaßturnier
Vorwärts und Leicht
Winterarbeit
Wintertraining für jugendliche Sportreiter
Zwischen Schub- und Tragkraft
Mehr anzeigen

Abreiten und Reiten von Turnierprüfungen

Mit Daniela Gehmacher und Alexandra Degler
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Für Sportreiter ist das richtige Einschätzen der Notenskala eine wichtige Basis für den Erfolg. Darum beginnen wir Freitagabend mit Erläutern der Richtkriterien und der Notengebung anhand von Videobeispielen.
An den folgenden Tagen verbessern wir die Routine im Abreiten und Präsentieren des Pferdes in der Prüfung: Ihr reitet mit Unterricht gezielt ab, reitet eine ausgewählte Prüfung und werdet dabei mit eurem Handy aufgenommen. Direkt im Anschluss analysieren wir die Prüfung und trainieren sofort einzelne Teile nach. Durch dieses unmittelbare visuelle Feedback kann man viel verbessern. Am Nachmittag geht es einzeln oder in 2er Gruppen weiter mit Verbesserungsvorschlägen zum Training. Außerdem erhalten die Teilnehmer ein Übungsprogramm für das weitere Training.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung

Beginn und Ende:

Erster Tag 19.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

195,00 €

Termin:

24.-26.4.2020 (Fr-So) (verlegt auf 10.-12.7.2020)
10.-12.7.2020 (Fr-So) (anstelle von 24.-26.4.2020)


Anatomie erleben

Mit Sandra Keil
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

In diesem Seminar machen wir Anatomie und Biomechanik greifbar. Anhand von Bildern und knöchernen Präparaten wird zunächst die Anatomie des Pferdes dargestellt. Anschließend werden wir ein Pferd bemalen und uns in der Bewegung anschauen, um die Zusammenhänge zu visualisieren und die Bewegungsabläufe besser zu verstehen.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

9.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Kosten:

100,00 €

Termin:

28.6.2020 (So) (verlegt auf 20.9.2020)
20.9.2020 (So) (anstelle von 28.6.2020 und 11.10.2020)
11.10.2020 (So) (verlegt auf 20.9.2020)


Anfänger- und Wiedereinsteiger-Intensivlehrgang

Mit Alexandra Pister oder Sandra Meißner
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Inhalt:

In einem durchlaufenden, intensiven Tagesprogramm bringen wir dem Reitanfänger und Wiedereinsteiger in Ruhe und mit Verständnis in Kleingruppen oder Einzelsettings das Pferd (wieder) näher: Erster Umgang mit dem Pferd, Führen, Putzen, Satteln, Reiten im Schritt, erstes Traben im Entlastungssitz, „Pferdesprache“, Freiheitsdressur.

Voraussetzung:

Keine

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

28.-29.3.2020 (Sa-So) (ausgefallen)
15.-16.8.2020 (Sa-So) (ausgefallen)
10.-11.10.2020 (Sa-So)


Anfänger-Intensiv-Lehrgang für Kinder

Mit Alexandra Pister, Daniela Duchert oder Norman Siegel
Für Kinder von 9 bis 14 Jahren

Inhalt:

Reiten mehr als nur ein Hobby: Durch den Kontakt und die Interaktion mit dem Lebewesen Pferd ist Reiten etwas ganz Besonderes und Wertvolles für die Entwicklung von Kindern. Anders als ein lebloses Sportgerät spiegelt das Pferd Verhaltensweisen und unterstützt Ihr Kind nicht nur in seiner motorischen, sondern auch in seiner emotionalen Entwicklung. Bei uns lernt Ihr Kind in einer Kleingruppe gemeinsam mit anderen Kindern den rücksichtsvollen Umgang mit dem Partner Pferd vom Boden und vom Sattel aus: Führen, Putzen, Satteln, das Reiten im Schritt und das Kennenlernen des Entlastungssitzes mit erstem Traben stehen auf dem Programm. Das harmonische Miteinander zwischen Kind und Pferd steht dabei immer im Vordergrund. Dieser Kurs macht Lust auf mehr.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

Täglich von 9.00-17.00 Uhr

Kosten:

280,00 €, inkl. Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Getränke und Schulpferd, für 3 Tage
350,00 €, inkl. Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Getränke und Schulpferd, für 4 Tage

Mitzubringen:

Wetterunabhängige Kleidung inkl. Garnitur zum Wechseln, feste Schuhe, Reithelm (Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung)

Termin:

21.-24.5.2020 (Do-So) (ausgefallen)
30.7.-2.8.2020 (Do-So)
11.-13.8.2020 (Di-Do)


Bewegungstraining nach Eckart Meyners

Mit Alice Kern oder Sophia Kruse
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Eckart Meyners hat über Jahre ein System entwickelt, das dem Reiter helfen kann, sich seiner Bewegungsprobleme bewusst zu werden und diese mit Hilfe von elementaren Bewegungen aufzulösen. In diesem Lehrgang geht es also um den Reiterkörper, seine eventuellen muskulären Disbalancen und deren Ursachen. Wir helfen Ihnen in Einzelunterricht mit einem Wechsel aus Reiten, Bewegungsanalyse, Übungen am Boden und anschließendem direkten Nachspüren im Sattel dabei, selbst festzustellen, wo Probleme auftreten, und diese zu beheben. Die Übungen werden so erklärt, dass Sie zuhause weiterarbeiten können, um einen dauerhaften Erfolg möglich zu machen. Das Ziel ist eine bessere Einheit zwischen Spüren und Bewirken, wodurch sich das Timing und die Bewegungsgenauigkeit verbessern und letztendlich die Kommunikation mit dem Pferd genauer und harmonischer wird. Der Reiter lernt, sensibler auf das Pferd einzuwirken.
Freitagabend Theorie, Samstag und Sonntag eine Einzelstunde (Einzelstunde je 45 bis 60 min).

Voraussetzung:

Selbstständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 19.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

190,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

19.-21.6.2020 (Fr-So) mit Alice Kern (ausgefallen)
23.-25.10.2020 (Fr-So) mit Sophia Kruse


Cavaletti-Arbeit und Springsitz

Mit Alexandra Degler
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

In Kleingruppenunterricht werden die Grundlagen im Springsitz und in der Cavaletti-Arbeit vermittelt. Das Pferd wird an Stangen und Hindernisse herangeführt und lernt – je nach Gangverteilung – gelassen im Schritt, Trab und Galopp über Stangen und Cavalettis zu gehen. Diese Arbeit fördert Taktreinheit und Losgelassenheit, wobei eine aktive Hinterhand, Raumgriff und Rückentätigkeit entwickelt werden. Außerdem ist Cavaletti-Arbeit eine willkommene Abwechslung im Training des Pferdes.

Voraussetzung:

Gute Kenntnisse im Reiten der drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

150,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

4.-5.7.2020 (Sa-So)


Die Dehnfähigkeit des Pferdes

Mit Daniela Gehmacher
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Von der Dehnfähigkeit des Pferdes hängen Reitgefühl, Sicherheit und Gesunderhaltung des Pferdes ab. In diesem Abendseminar gehen wir darauf ein, wie man Dehnfähigkeit erzeugt und was man dabei richtig oder falsch machen kann. Mit Hilfe von Demonstrationen zeigen wir Übungsreihen und Lösungswege zum korrekt gedehnten Pferd.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

19.00 Uhr

Kosten:

15,00 €

Termin:

8.7.2020 (Mi)


Entspannt im Gelände

Mit Sandra Meißner
Für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Jeder kennt das: stressige Situationen oder sogar gefährliche Situationen im Gelände, wenn Pferde bergab ins Stolpern kommen, scheuen, gerne umdrehen möchten oder Probleme haben, allein oder in der Gruppe ins Gelände zu gehen. Oft entwickelt sich daraus ein Teufelskreis, weil der Reiter zunehmend ängstlich wird und verkrampft und schließlich sogar versucht, durch Vermeidung solchen Situationen aus dem Weg zu gehen.
In diesem Wochenendlehrgang gehen wir darauf ein, wie derartige Probleme entstehen und wie wir ihnen begegnen können. Durch praktische Übungen und mit Hilfe von Demonstrationen zeigen wir Übungsreihen und Lösungswege für ein entspanntes Reiten im Gelände auf. So macht Reiten im Gelände (wieder) Freude.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

190,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

17.-18.10.2020 (Sa-So)


Erlebnis Jungpferdeaufzucht

Mit Sylvia Flath, Sophie Seibel oder Daniela Duchert
Für Jungpferde-Einsteller auf dem Wiesenhof und alle Interessierten

Inhalt:

Gemeinsam mit unseren fachkundigen Mitarbeiterinnen besucht ihr die Jungpferde und beobachtet ihr natürliches Verhalten im Herdenverband. Dabei beantworten wir euch alle Fragen rund um die Aufzucht auf dem Wiesenhof. Freut euch auf einen einmaligen Blick hinter die Kulissen.
Als zusätzliches Highlight begleitet euch auf Wunsch an diesem Tag die Pferdefotografin Theresa Kruse und fotografiert euer Jungpferd. In diesem Fall meldet euch bitte zusätzlich direkt per E-Mail unter info@theresa-kruse-fotografie.de für ein Fotoshooting an.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Kosten:

kostenfrei
ggf. zzgl. Honorar für das Fotoshooting bei Theresa Kruse

Termin:

11.7.2020 (Sa) abgesagt


Erlebniswochenende für Kinder

Mit Alexandra Pister
Für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Inhalt:

Kinder lieben Pferde. Sie haben Freude am Kontakt mit dem Pferd, möchten es versorgen, anfassen und sich von ihm „schaukeln“ lassen. Diesen Traum können wir Ihrem Kind erfüllen. Wir basteln und spielen, lassen uns von den Pferden durch die Natur tragen und erleben gemeinsam Abenteuer.
Durch das spielerische Heranführen legen wir den Grundstein für ein vertrauens- und respektvolles Verhältnis zum Partner Pferd. Dies wird den Kindern zu Gute kommen, wenn sie später – älter, körperlich reif genug und in der Lage, Gefahren richtig einzuschätzen – mit klassischem Reitunterricht beginnen möchten.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

Täglich von 10.00-16.00 Uhr

Kosten:

185,00 €, inkl. Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Getränke und Bastelmaterial

Mitzubringen:

Wetterunabhängige Kleidung inkl. Garnitur zum Wechseln, feste Schuhe, Reithelm (Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung)

Termin:

18.-19.7.2020 (Sa-So)
12.-13.9.2020 (Sa-So)


Erste Hilfe am Pferd

Mit Alexandra Degler
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

In diesem Lehrgang lernen Sie Anzeichen zu erkennen, ob mit Ihrem Pferd „etwas nicht stimmt“ oder es krank bzw. verletzt ist und wie Sie am besten darauf reagieren. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Verband anlegen und kleinere Wunden versorgen können.

Voraussetzung:

Keine

Beginn und Ende:

14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Kosten:

43,00 € inkl. Materialkosten

Termin:

6.6.2020 (Sa)


Familien-Lehrgang

Mit Nicola van Gelder
Für reitbegeisterte Familien mit Kindern ab 9 Jahren, mit eigenem oder Schulpferd

Inhalt:

Gemeinsamer Spaß für die ganze Familie, individuell auf euch zugeschnitten: Wir holen jeden dort ab, wo er reiterlich momentan steht und gestalten das Programm nach euren Wünschen und Vorstellungen. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Ausritt.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

150,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

16.-17.5.2020 (Sa-So) (ausgefallen)
19.-20.9.2020 (Sa-So) (Zusatztermin)


Feriencamp mit Abzeichen, mit Übernachtung

Mit Nicola van Gelder
Für Mädchen von 10 bis 15 Jahren

Inhalt:

Pferde erleben mit allen Sinnen: In unseren Feriencamps möchten wir Ihrem Kind die Gelegenheit bieten, in einer Gruppe Gleichgesinnter mit viel Spaß und einem abwechslungsreichen Kursprogramm das Pferd als Partner intensiv kennen und wertschätzen zu lernen. Die Grundkenntnisse im respektvollen Umgang mit dem Pferd vom Boden aus, der Pferdepflege, der Fütterung und Haltung werden neben dem ausgiebigen Reiten auf dem Viereck, in der Halle, auf der Ovalbahn und im Gelände weiter ausgebaut. Ausgehend vom individuellen Kenntnisstand gestalten wir gemeinsam mit den Kindern Inhalt und Ablauf und beziehen sie spielerisch in den Hofalltag mit ein, so dass sie auf selbstverständliche Weise Verantwortung für alles rund ums Pferd übernehmen. So wird jeder Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Im Gegensatz zu unseren anderen Feriencamps bieten wir Ihrem Kind in diesem Feriencamp die Möglichkeit, am Ende ein Abzeichen abzulegen. Während des Feriencamps bereiten wir Ihr Kind ausgehend von seinem individuellen Kenntnisstand spielerisch und mit viel Spaß auf die Anforderungen zum Ablegen des Abzeichens vor.

Voraussetzung:

freies Reiten in Schritt und Trab

Beginn und Ende:

Erster Tag 8.45 Uhr, Zimmereinteilung und Einführungsgespräch für alle Kinder zusammen mit den Eltern, Treffpunkt im Gästehaus
Letzter Tag ca. 12.00 Uhr

Kosten:

Jeweils im Preis enthalten: Übernachtung, Vollverpflegung, Getränke, Schulpferd, 2 x tgl. Reiten, 1x tgl. Theorie, Betreuung und Abendprogramm, Prüfungsvorbereitung und -gebühren

610,00 € inkl. Übernachtung, Vollverpflegung, Getränke und Schulpferd für 6 Tage

Mitzubringen:

Warme Kleidung, Regenkleidung, Reithelm, Reitgerte, Reithandschuhe, feste, knöchelhohe Schuhe mit leichtem Absatz, Sonnenschutz, Schreibzeug und Hausschuhe

Termin:

2.-7.6.2020 (Di-So) (ausgefallen)


Feriencamp, mit Übernachtung

Mit Alexandra Pister, Daniela Duchert, Nicola van Gelder, Norman Siegel oder Sandra Meißner
Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren

Inhalt:

Pferde erleben mit allen Sinnen: In unseren Feriencamps möchten wir Ihrem Kind die Gelegenheit bieten, in einer Gruppe Gleichgesinnter mit viel Spaß und einem abwechslungsreichen Kursprogramm das Pferd als Partner intensiv kennen und wertschätzen zu lernen. Die Grundkenntnisse im respektvollen Umgang mit dem Pferd vom Boden aus, der Pferdepflege, der Fütterung und Haltung werden neben dem ausgiebigen Reiten auf dem Viereck, in der Halle, auf der Ovalbahn und im Gelände weiter ausgebaut. Ausgehend vom individuellen Kenntnisstand gestalten wir gemeinsam mit den Kindern Inhalt und Ablauf und beziehen sie spielerisch in den Hofalltag mit ein, so dass sie auf selbstverständliche Weise Verantwortung für alles rund ums Pferd übernehmen. So wird jeder Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Voraussetzung:

freies Reiten in Schritt und Trab

Beginn und Ende:

Erster Tag 8.45 Uhr, Zimmereinteilung und Einführungsgespräch für alle Kinder zusammen mit den Eltern, Treffpunkt im Gästehaus
Letzter Tag ca. 12.00 Uhr

Kosten:

Jeweils im Preis enthalten: Übernachtung, Vollverpflegung, Getränke, Schulpferd, 2 x tgl. Reiten, 1x tgl. Theorie, Betreuung und Abendprogramm

285,00 € für 3 Tage
380,00 € für 4 Tage
475,00 € für 5 Tage
565,00 € für 6 Tage

Mitzubringen:

Warme Kleidung, Regenkleidung, Reithelm, Reitgerte, Reithandschuhe, feste, knöchelhohe Schuhe mit leichtem Absatz, Sonnenschutz, Schreibzeug und Hausschuhe

Termin:

7.-9.4.2020 (Di-Do), für Mädchen (ausgefallen)
4.-9.8.2020 (Di-So), für Mädchen
18.-22.8.2020 (Di-Sa), für Mädchen
25.-29.8.2020 (Di-Sa), für Mädchen
1.-4.9.2020 (Di-Fr), für Mädchen und Jungs
8.-12.9.2020 (Di-Sa), für Mädchen
27.-31.10.2020 (Di-Sa), für Mädchen


Frühlingstraining für jugendliche Sportreiter

Mit Josje Bahl
Für Jugendliche von 9 bis 26 Jahren mit eigenem Pferd

Inhalt:

Im Frühling bereiten wir uns intensiv auf die kommende Turniersaison vor. Wir überprüfen die Grundlagen und vertiefen sie. Anhand des individuellen Leistungsstandes überlegen wir gemeinsam realistische Ziele für die nächsten Monate und erarbeiten dementsprechend die einzelnen Bausteine der jeweiligen Prüfungsanforderungen. Wir arbeiten in Kleingruppenunterricht.

Voraussetzung:

Fundierte Kenntnisse in Sitz und Einwirkung, aktiv im Turnierreiten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €

Termin:

22.-23.2.2020 (Sa-So)


Gleichgewichtsbeschlag aus der Sicht des Reiters

Mit Birga Wild und Daniela Gehmacher
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Wir bieten euch einen Einblick in die Auswirkung von unterschiedlichem Beschlag auf euer Pferd: Reiten im Unterricht mit Videoanalyse bezüglich möglicher Verbesserung durch Beschlagen, gegebenenfalls wird neu beschlagen, Reiten und Nachfühlen mit dem neuen Beschlag im Reitunterricht, Reiterliches erspüren, Feintuning des Fahrwerks und der Handhabung, Experimentelles Reiten, Zusammenhänge verstehen und erfühlen.

Voraussetzung:

Interesse an der Thematik

Beginn und Ende:

Nach Absprache mit den Lehrgangsleitern.

Kosten:

Abrechnung des Unterrichts gemäß Preisliste vom Wiesenhof
Beschlag wird direkt über Birga Wild abgerechnet (Standardbeschlag ab 135,00 €)

Termin:

19.-20.3.2020 (Do-Fr) (ausgefallen)


Individuelle Einzelstunden, z.B. EM Bewegungstraining, für Eltern

Mit Alice Kern und Sophia Kruse
Für Eltern, die selber etwas lernen möchten, während ihre Kinder an einem anderen Lehrgang teilnehmen

Inhalt:

Egal, ob Sie neugieriger Anfänger oder erfahrener Reiter sind, wir holen Sie an Ihrem individuellen reiterlichen Entwicklungsstand ab und arbeiten gemeinsam an Ihren Zielen, beispielsweise unter Anwendung vom Bewegungstraining nach Eckart Meyners.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

nach Vereinbarung

Kosten:

54,00 € pro Einzelstunde á 45 Min
40,00 € pro Einzelstunde á 30 Min
bei Bedarf für Schulpferd zzgl. 10,00 € je Einheit

Termin:

4.-5.7.2020 (Sa-So) (anstelle von 19.-20.9.2020)
5.-6.9.2020 (Sa-So) (verlegt auf 10.-11.10.2020)
19.-20.9.2020 (Sa-So) (verlegt auf 4.-5.7.2020)
10.-11.10.2020 (Sa-So) (anstelle von 5.-6.9.2020)


Individuelles Training für Reiter und Pferd

Mit Josje Bahl
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

In einer Kombination aus jeweils einer Einheit Beritt und Einzelunterricht erhalten Sie jeden Kurstag eine intensive, individuelle Betreuung. Dadurch lassen sich vielfach Gründe für Rittigkeits- oder Taktprobleme erkennen und nachhaltig lösen.

Voraussetzung:

Sicheres Reiten in den Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

160,00 €

Termin:

6.-7.6.2020 (Sa-So)


IPZV-Basispass

Mit Nicola von Gelder und Sandra Keil
Für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Der Lehrgang kann auch ohne Prüfung belegt werden

Inhalt:

Sie wollten schon immer mehr über Haltung, Fütterung und Krankheiten von Pferden wissen? In diesem Lehrgang lernen Sie alle Grundlagen für einen sicheren und entspannten Umgang mit dem Pferd: Haltung, Pflege, Fütterung, Krankheiten, Tierschutz, Umgang mit Islandpferden, Bodenarbeit und das Verladen von Pferden. Der Lehrgang bietet ein sehr intensives Tagesprogramm zur Einhaltung der vorgegebenen Pflichtstunden. Der IPZV-Basispass ist die Voraussetzung für alle weiteren IPZV-Reitabzeichen und IPZV-Freizeitreitabzeichen.

Voraussetzung:

Keine

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

240,00 € inkl. Schulpferd, zzgl. Prüfungsgebühr

Termin:

25.-26.1.2020 (Sa-So), Teil 1
15.-16.2.2020 (Sa-So), Teil 2
8.3.2020 (So), Prüfung


IPZV-Freizeitreitabzeichen Bronze

Mit Nicola van Gelder
Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

Inhalt:

In unserem sechstägigen Vorbereitungslehrgang, der auf drei Wochenenden aufgeteilt ist, lernen die Teilnehmer das eigenständige Reiten im Gelände in Theorie und Praxis. Ziel des Lehrgangs ist es, dass jeder Teilnehmer die Gruppe führen kann und eine Orientierung im Wald besitzt. In der Prüfung müssen verschiedene Geländeschwierigkeiten wie Bergauf-  und Bergabreiten, das Durchqueren einer Wasserstelle, Einzelgalopp, der Gruppe entgegenreiten und eine Straßenüberquerung gemeistert werden. Diese grundlegenden Fertigkeiten des Reitens im Gelände werden wir zuvor gründlich üben. Außerdem lernen die Teilnehmer zunächst theoretisch die Regeln und Verhaltensweisen im Straßenverkehr, bei Dunkelheit und gegenüber anderen, um diese dann in der Praxis umzusetzen. Die Teilnahme ist auch ohne abschließende Prüfung möglich.

Voraussetzung:

Teilnehmer müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses sein.

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

225,00 € für Teil 1
150,00 € für Teil 2
75,00 € für Teil 3, zzgl. Prüfungsgebühr
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

1.-3.5.2020 (Fr-So) Teil 1
18.-19.7.2020 (Sa-So) Teil 2
15.-16.8.2020 (Sa-So) Teil 3 mit Prüfung


IPZV-Longierabzeichen I

Mit Caro Klein
Für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Wir bereiten Sie gezielt auf die Prüfung vor, die direkt im Anschluss an den Lehrgang stattfindet.
Theorie: Basiswissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen, im praktischen Teil einfaches Longieren in den Grundgangarten, Durchführung von Übergängen und Handwechseln, Zirkel verkleinern und vergrößern, Standortwechsel ohne Hilfszügel, Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den Hilfen.

Voraussetzung:

Teilnehmer müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses sein.
Wir empfehlen zusätzlich eine Teilnahme am Lehrgang „Reiten in Balance: Freiheitsdressur“, Reiten in Balance: Bodenarbeit-ein Gespräch zwischen Mensch und Pferd“ oder „Reiten in Balance: Longieren auf jedem Level“ sowie Grundkenntnisse Longieren.

Beginn und Ende:

Erster Tag 15.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

240,00 €, zzgl. Prüfungsgebühr

Termin:

6.-8.3.2020 (Fr-So),IPZV-Longierabzeichen I
10.-12.4.2020 (Fr-So), IPZV-Longierabzeichen I und II (ausgefallen)


IPZV-Longierabzeichen II

Mit Caro Klein
Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Wir bereiten Sie gezielt auf die Prüfung vor, die direkt im Anschluss an den Lehrgang stattfindet.
Theorie: Umfassendes Wissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen, im praktischen Teil gezieltes Arbeiten und Ausbilden von Pferden, Durchführung von Übergängen, Longieren im Schritt, Trab und Galopp, Handwechsel, kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel, Einsatz und Wirkung von Hilfszügeln, Schwerpunkt auf Einwirkung auf das Pferd und Ausbildung des Pferdes, Sicherheit im Umgang mit den Hilfen und Hilfszügeln, Einrahmen des Pferdes, Erkennen und Verbesserung von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung, Erkennen und Korrektur von Außen-und Kreuzgalopp, Erkennen und Korrektur von Anlehnungsproblemen, Ausbildung von Pferden für Sitzschulung an der Longe.

Voraussetzung:

Teilnehmer müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 16 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses und des IPZV-Longierabzeichens, Stufe I, sein.

Beginn und Ende:

Erster Tag 15.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

240,00 €, zzgl. Prüfungsgebühr

Termin:

10.-12.4.2020 (Fr-So), IPZV-Longierabzeichen I und II (ausgefallen)


IPZV-Reitabzeichen Bronze, Silber und Gold

Zielsetzung dieser Abzeichen-Lehrgänge ist – neben dem Bestehen der jeweiligen Prüfung – die vielseitige Entwicklung von Reiter und Pferd zu unterstützen und mit jedem neuen Lehrgang einen ganzen Schritt voranzutreiben. Um dies zu gewährleisten, werden diese Lehrgänge zwar als Intensivlehrgänge, aber nicht am Stück, sondern über einen Zeitraum von mehreren Monaten angeboten, um Übungs- und Entwicklungsmöglichkeit zwischen den Lehrgangsteilen zu ermöglichen. In den Zwischenzeiten gibt es zusätzliche, thematisch passende Lehrgangs- und speziell auf die Abzeichen-Lehrgänge abgestimmte Übungsangebote, die nach Bedarf belegt werden können, um sich auf die neue Herausforderung entsprechend der persönlichen Bedürfnisse bestmöglich vorbereiten zu können.
Bei Fragen: Daniela Gehmacher, Tel.: 0170 – 8684521

Inhalt:

Der Lehrgang besteht aus zwei Teilabschnitten und Prüfung:
Teil 1: Sichtung, Videoanalyse, Unterricht, individuelle Trainingspläne für Reiter und Pferd, Übersicht über Theorieinhalte inkl. Lern- und Präsentationstechnik
Teil 2: Feinschliff, Prüfungsvorbereitung, Vertiefung, Theorie, Prüfungssituation üben
Prüfung: Die inhaltliche Ausgestaltung richtet sich nach den jeweiligen Prüfungsvorgaben des IPZV gemäß IPO, einzusehen unter http://www.ipzv.de/abzeichen.html.

Voraussetzung:

Gemäß entsprechender Vorgabe in der IPO durch den IPZV,
siehe http://www.ipzv.de/abzeichen.html

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

225,00 € für Teil 1
225,00 € für Teil 2
zzgl. Prüfungsgebühr
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

30.5.-1.6.2020 (Sa-Mo) Teil 1 (ausgefallen)
6.-8.11.2020 (Fr-So) Teil 2
20.-22.11.2020 (Fr-So) Prüfung
Zwischen Teil 1 und Teil 2 werden weitere variable Termine nach Absprache angeboten.


Kinder- und Jugendlehrgang für Fortgeschrittene, mit Übernachtung

Mit Alice Kern oder Alexandra Degler
Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, nach Absprache mit eigenem Pferd auch ab 9 Jahren

Inhalt:

Auf das Können von Reiter und Pferd abgestimmter Kleingruppenunterricht, Sitz und Einwirkung, Grundkenntnisse in Bodenarbeit und Freiheitsdressur, Töltarbeit, Dressurlektionen, Springgymnastik, gezielte Trainingsberatung

Voraussetzung:

Selbstständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 8.45 Uhr, Zimmereinteilung und Einführungsgespräch für alle Kinder zusammen mit den Eltern, Treffpunkt im Gästehaus
Letzter Tag ca. 12.00 Uhr

Kosten:

495,00 € inkl. Übernachtung, Vollverpflegung und Getränke für 6 Tage
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Mitzubringen:

Warme Kleidung, Regenkleidung, Reithelm, Reitgerte, Reithandschuhe, feste, knöchelhohe Schuhe mit leichtem Absatz, Sonnenschutz, Schreibzeug und Hausschuhe

Termin:

14.-19.4.2020 (Di-So) (ausgefallen)
11.-16.8.2020 (Di-So)


Mädels-Tage, mit Übernachtung

Mit Alexandra Pister oder Nicola van Gelder
Für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren

Inhalt:

Wenn aus Mädchen Mädels werden: In diesem Lehrgang bist du richtig, wenn du gerne zusammen mit anderen Mädels viel Spaß mit Pferden erleben möchtest, dich aber in einem Feriencamp nicht mehr wohl fühlen würdest. Hier kannst du tagsüber deine reiterlichen Fähigkeiten weiter ausbauen, zum Beispiel mit flotten Pferden ausreiten, auf der Ovalbahn trainieren oder dich im Springen in der Halle probieren. Und anschließend kannst du gemeinsam mit den anderen Mädels bei Tratsch und Klatsch das abwechslungsreiche Abendprogramm genießen. Den krönenden Abschluss bildet eine Schnitzeljagd zu Pferd.

Voraussetzung:

Freies Reiten in Schritt und Trab

Beginn und Ende:

Erster Tag 8.45 Uhr, Zimmereinteilung und Einführungsgespräch für alle Kinder zusammen mit den Eltern, Treffpunkt im Gästehaus
Letzter Tag ca. 12.00 Uhr

Kosten:

Jeweils im Preis enthalten: Übernachtung, Vollverpflegung, Getränke, Schulpferd, 2 x tgl. Reiten, 1x tgl. Theorie, Betreuung und Abendprogramm

380,00 € für 4 Tage
565,00 € für 6 Tage

Mitzubringen:

Warme Kleidung, Regenkleidung, Reithelm, Reitgerte, Reithandschuhe, feste, knöchelhohe Schuhe mit leichtem Absatz, Sonnenschutz, Schreibzeug und Hausschuhe

Termin:

9.-14.6.2020 (Di-So) abgesagt
30.7.-2.8.2020 (Do-So)


Mehr Takt, mehr Gang

Mit Alice Kern
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Ein Lehrgang für alle, die gerne über ihren Sitz und ihre Hilfen die Gangqualität des Pferdes verbessern möchten. In Kleingruppenunterricht werden wir durch gymnastizierende Übungen die Beweglichkeit des Pferdes und den Sitz des Reiters verbessern. Das ermöglicht eine feinere und gezieltere Hilfengebung, wodurch Takt und Gleichgewicht des Pferdes in allen Gängen verbessert werden.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung, freies Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

9.-10.5.2020 (Sa-So) (verlegt auf 12.-13.9.2020)
12.-13.9.2020 (Sa-So) (anstelle von 9.-10.5.2020)


Mehrgang-Lehrgang

Mit Alexandra Degler
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Individueller Kleingruppenunterricht je nach Ausbildungsstand von Pferd und Reiter, mit gezielten Übungen die Qualität der verschiedenen Gänge des Pferdes erkennen lernen und verbessern.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung, Reiten in den drei Grundgangarten und erste Tölterfahrung

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

14.-15.3.2020 (Sa-So)
31.10.-1.11.2020 (Sa-So)


Mein Jungpferd und ich – Die ersten Schritte der Ausbildung

Mit Daniela Duchert und Sophie Seibel
Für Jungpferdebesitzer und solche, die es noch werden möchten, auch als Zuschauer möglich

Inhalt:

Die Erziehung eines Pferdes beginnt bestenfalls bereits im Fohlenalter. Denn je früher es die Grundlagen der Ausbildung erlernt, umso leichter und schneller werden später die weiteren Ausbildungsschritte auf dem Weg zum Reitpferd von der Hand gehen.
In diesem Lehrgang bringen wir Ihnen das „Kleine Einmaleins der Jungpferdeausbildung“ näher: Der erste Kontakt zum Menschen, Hufe heben, die Gewöhnung an das Halfter sowie das Führen des Jungpferdes sind die Themen, mit denen wir uns in Theorie und Praxis bei den Jungpferden am Metzlinschwander Hof an diesem Wochenende beschäftigen werden. Wir möchten vor allem diejenigen ansprechen, die ein eigenes Pferd bei uns zur Aufzucht eingestellt haben. Selbstverständlich sind auch alle anderen, die das Thema interessiert, als Zuschauer herzlich willkommen.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

160,00 €
60,00 € als Zuschauer

Termin:

21.-22.11.2020 (Sa-So)


Neue Impulse für Fortgeschrittene

Mit Anton Páll Nilsson, Axel Schmidt und Horst Klinghart
Für fortgeschrittene Reiter

Inhalt:

Neue Impulse erhalten, einen Blick über den Tellerrand wagen und die Möglichkeit zum Austausch wahrnehmen. Mehr Infos auf Anfrage.

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €

Termin:

27.-28.1.2020 (Mo-Di) mit Horst Klinghart
10.-11.2.2020 (Mo-Di) mit Anton Páll Nilsson
2.-3.3.2020 (Mo-Di) mit Horst Klinghart
20.-21.4.2020 (Mo-Di) mit Anton Páll Nilsson (verlegt auf 22.-23.8.2020)
22.-23.8.2020 (Sa-So) mit Anton Páll Nilsson (anstelle von 20.-21.4.2020)
30.11.-1.12.2020 (Mo-Di) mit Axel Schmidt


Reiten in Balance: Arbeit mit der Doppellonge auf unterschiedlichen Levels

Mit Birga Wild
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd, auch als Zuschauer möglich

Inhalt:

Durch an den individuellen Ausbildungsstand angepasste Übungen zur Verbesserung von Takt, Gleichgewicht, Haltung, Balance und Rhythmus werden Pferd und Mensch Schritt für Schritt an die Arbeit mit der Doppellonge herangeführt.
Aufbauend auf einer theoretischen Einführung am ersten Abend, in der die unterschiedlichen Verschnallungsmöglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile demonstriert werden, wird an den folgenden Tagen jeweils zwei Mal täglich in 30-minütigen Übungseinheiten mit dem eigenen Pferd trainiert. Dabei werden die Pferde mindestens einmal von Birga Wild gearbeitet, um durch Sehen verstehen und das eigene Gefühl schulen zu können.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in der Handhabung einer Longe und in der Freiheitsdressur

Beginn und Ende:

Erster Tag 19.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

240,00 €
60,00 € als Zuschauer

Termin:

20.-22.3. (Fr-So) (ausgefallen)


Reiten in Balance: Freiheitsdressur

Mit Sophia Kruse
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd, auch als Zuschauer möglich

Inhalt:

In der Freiheitsdressur legen wir den Grundstein für jede weitere Arbeit mit dem Pferd. Durch die Kommunikation mit dem Pferd in „seiner“ Sprache, der Körpersprache, nutzen wir die natürlichste und damit häufig die wirkungsvollste und pferdegerechteste aller Hilfen. Vom Boden aus Erarbeitetes ist in jeder Stufe der Ausbildung- am Boden und im Sattel- hilfreich.
In diesem Seminar lernen Sie durch eine Mischung aus Demonstration, eigener Arbeit und Zuschauen, das Pferd besser zu verstehen, angemessen zu reagieren und restpektvoll miteinander umzugehen. Durch die Reflexion des Pferdes verbessern Sie außerdem die Wahrnehmung der eigenen Körpersprache. Wir beginnen damit, durch den Einsatz von natürlichen Hilfen eine Kommunikation mit dem Pferd herzustellen, ihm zu bedeuten, dass wir ein Freund und Teil seiner Herde sind, klären die Rangordnung, bauen Vertrauen und Respekt auf und lernen den Unterschied zwischen „annehmen“ und „dulden“ kennen.
Darauf aufbauend können wir die Kommunikation mit dem Pferd verfeinern und klare Vereinbarungen mit ihm treffen. Über verschiedene Übungen, beispielsweise dem Erarbeiten von Tempounterschieden, ist es möglich, Takt und Balance, Losgelassenheit, Raumgriff und Hinterhandtätigkeit des Pferdes zu verbessern.
Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, das Gelernte in je zwei praktischen Übungseinheiten pro Tag zu trainieren.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 19.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

195,00 €
60,00 € als Zuschauer

Termin:

24.-26.4.2020 (Fr-So) (verlegt auf 7.-9.8.2020 und 21.-23.8.2020)
7.-9.8.2020 (Fr-So)
21.-23.8.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Handpferdereiten

Mit Caro Klein
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Handpferdereiten macht Pferd und Reiter Spaß und ist für viele Punkte der Ausbildung des Pferdes sehr förderlich: Entwicklung der Gänge und der Balance, freie Bewegung ohne Reitergewicht, Vorwärtsgedanke, geregeltes Verhalten in der Gruppe bei faulen oder stürmischen Pferden, usw. Auch für den Reiter fördert es neben dem Spaßfaktor die Koordination, Reaktion, Geschicklichkeit und Sicherheit.
Des Weiteren ist das Handpferdereiten sehr nützlich in verschiedenen Alltagssituationen: Konditionieren von zwei Pferden, Mitnahme von weniger erfahrenen Reitern, Packpferd beim Wanderritt, Antrainieren von Pferden nach Verletzungen, Ausbildung von Jungpferden usw.
In diesem Seminar zeigen wir euch in einer bunten Mischung aus Demonstration und Praxis viel Interessantes zum Thema Handpferdereiten ( z.B. Auswahl und Training des Führpferdes, Vorbereitung des Handpferdes durch Bodenarbeit, erste Gewöhnung an das Handpferdereiten beim unerfahrenen Hand- oder Führpferd, weitere Möglichkeiten an Übungen usw.). Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, das Gelernte, in je zwei praktischen Übungseinheiten pro Tag zu trainieren.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in der Bodenarbeit, sicheres Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 19.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

195,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit
60,00 € als Zuschauer

Termin:

10.-12.7.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Kommunikation ohne Sattel und Trense

Mit Alexandra Degler und Daniela Gehmacher
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Wir beginnen mit der Freiheitsdressur, arbeiten uns von grundlegenden Elementen bis zu Seitengängen an der Hand vor und übersetzen dieses Konzept dann auf das Reiten. Stufenweise werden wir immer mehr auf die Zügelhilfe und später auf die ganze Trense verzichten. Dadurch können erstaunliche Dinge zwischen Pferd und Reiter geschehen. Der Reiter lernt besser zuzuhören und den nächsten Schritt des Pferdes zu erahnen. Reiter und Pferd lernen sich besser kennen und das Vertrauen zwischen beiden wird gestärkt. Der Reiter lernt, mehr über Gewichtshilfen und weniger über Zügelhilfen zu reiten. Das Gleichgewicht des Reiters wird verbessert. Das Ziel dieses Lehrgangs ist nicht zwingend das Reiten ohne Sattel und Trense, sondern das feinere Reiten mit Zaumzeug.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in der Freiheitsdressur

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 19.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

220,00 €
60,00 € als Zuschauer

Termin:

28.-30.8.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Longieren auf jedem Level

Mit Caro Klein
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd, auch als Zuschauer möglich

Inhalt:

Die Arbeit an der Longe ist eine wertvolle Ergänzung zum Reiten. Sie hilft, die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter zu verbessern, vermittelt dem Menschen ein besseres Verständnis für sein Pferd und lässt ihn eventuelle Blockaden oder Schwierigkeiten leichter erkennen. An der Longe können wir Balance, Rhythmus und Tragkraft verbessern, die Beweglichkeit des Pferdes fördern und vieles mehr. Wir arbeiten dabei mit Halfter und Strick, je nach Ausbildungsstand des Pferdes und Können des Reiters auch mit Kappzaum. Auch werden Vor- und Nachteile von diversen Hilfszügeln und die Arbeit mit der Doppellonge behandelt. Die Ausrüstung wird gestellt. Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, das Gelernte in je zwei praktischen Übungseinheiten pro Tag zu trainieren.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in der Freiheitsdressur

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 19.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

195,00 €
60,00 € als Zuschauer

Termin:

7.-9.2.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Mit Freude lehren

Mit Alice Kern, Anna Krolow, Daniela Gehmacher, Klaudia Gehmacher
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Inhalt:

Dieses Seminar vermittelt Euch vielfältige Anregungen auf Eurem Weg zum effektiven handlungsorientierten Unterricht.
Um gut handlungsorientiert unterrichten zu können, braucht es viele Dinge. Das Wesentliche ist die Freude am Unterrichten, unabhängig von der Anzahl der Kunden oder der Sorte Pferd, die sie reiten und des reiterlichen Standes, auf dem wir sie abholen. Eure Freude am Unterrichten ist kein Zufall. Sie wird durch unterschiedliche Wissensbereiche vertieft und gesichert.
Folgende dieser Bereiche werden in diesem Seminar behandelt:
Fundiertes Wissen über Übungsreihen und Aufbau, ein großes Repertoire an verschiedenen Lösungsmöglichkeiten, um den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten, die Entstehung von Eigenwahrnehmung und Reflexion im Unterricht, logisch aufeinander aufgebaute Lernschritte des Schülers, zum Erreichen des jeweiligen Zieles.
Das Seminar bietet einen Einblick in die verschiedenen Elemente des Unterrichtens und ist der Grundbaustein für weitere Module.

Voraussetzung:

Interesse am Unterrichten

Beginn und Ende:

Erster Tag 19.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

250,00 €

Termin:

4.-6.12.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Sitzschulung und Körperarbeit

Mit Alice Kern
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Der ausbalancierte Sitz des Reiters ist Grundlage für eine feine und dem Pferd verständliche Hilfengebung. Um dies zu erreichen werden wir uns an diesem Wochenende ausschließlich darauf fokussieren, die Bewegungen des Pferdes anzunehmen und genau hinzuspüren. Wir werden verschiedene Hilfsmittel mit und ohne Pferd einsetzen, um das Gleichgewicht und das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, mehr Losgelassenheit zu erreichen und dadurch ein besseres Rhythmusgefühl zu entwickeln. Daraus ergibt sich schließlich eine feinere, bessere Hilfengebung. In Kleingruppeunterricht erarbeiten wir individuelle Lösungsansätze, die auch nach dem Lehrgang Zuhause und beim Reiten umgesetzt werden können.

Voraussetzung:

Reiten in Schritt und Trab

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 19.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

195,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit
60,00 € als Zuschauer

Termin:

31.1.-2.2.2020 (Fr-So)
10.-12.7.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Töltlehrgang

Mit Alice Kern
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Wir vermitteln in Kleingruppenunterricht durch logische, kleine, aufeinander aufgebaute Lernschritte ein Verständnis für das Zusammenwirken der Hilfen im Schritt, beim Antölten und im Tölt. Das Ziel des Töltreitens – wie wir es verstehen – ist ein Pferd, das mit innerer Ruhe, genügend Energie und locker in Geist und Muskulatur vorwärtsgeht.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung, Pferd mit Töltansatz

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

255,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit
60,00 € als Zuschauer

Termin:

28.2.-1.3.2020 (Fr-So)


Reiten in Balance: Von der Freude am Lernen

Mit Alice Kern und Daniela Gehmacher
Für Jugendliche und Erwachsene, auch als Zuschauer möglich

Inhalt:

Reiten wird erfahren als ein Gespräch zwischen zwei Wesen mit Neugier und Freude am Erforschen als Grundlage des Lernens für beide, Reiter und Pferd. Das Körpergefühl wird dabei durch unterschiedliche Übungsreihen zur Gefühlsentwicklung verbessert. Die zugrundeliegende Fragestellung lautet immer: Wie trainiere ich, dass es mir und meinem Pferd Freude bereitet und wir beide so motiviert sind, dass wir von selbst mitarbeiten wollen?
Intensives Tagesprogramm mit einem Wechsel zwischen Demonstration und Praxis. Teilnehmende Reiter und Pferde werden auf ihrem jeweiligen Ausbildungsstand abgeholt. Ziel ist die Verschmelzung/Spiegelung von Geist und Körper zwischen beiden Partnern auf jeder Ebene, egal ob Anfänger oder erfahrener Reiter bzw. junges Pferd oder weit ausgebildeter Turnierroutinier.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung, Neugier und Freude am Erforschen

Beginn und Ende:

Erster Tag 19.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

220,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit
60,00 € als Zuschauer

Termin:

24.-26.7.2020 (Fr-So)


Reiturlaub für erwachsene Sportreiter, mit Übernachtung

Mit Daniela Gehmacher und Kaspar Holweger
Für erwachsene Sportreiter

Inhalt:

Neben dem Austausch beim gemeinsamen Sektfrühstück und Abendessen stehen Daniela Gehmacher und Kaspar Holweger den ganzen Tag für Einzel- oder 2er-Gruppen-Unterricht zur Verfügung. So kann jeder sein Training orientiert an seinen individuellen Bedürfnissen ausrichten.

Voraussetzung:

Fundierte Kenntnisse in Sitz und Einwirkung, aktiv im Turnierreiten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr mit Sektfrühstück
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Unterbringung:

In 2- oder 4-Bett-Zimmern (Einzelbelegung ist möglich)

Kosten:

122,00 € im Doppelzimmer für 2 Tage, inkl. Vollpension
140,00 € im Einzelzimmer für 2 Tage inkl. Vollpension
jeweils zzgl. Trainingseinheiten gemäß unserer Preisliste

Termin:

1.-2.4.2020 (Mi-Do) ausgefallen


Reiturlaub für Erwachsene, mit Übernachtung

Mit Alexandra Degler
Lehrgang für Erwachsene Reiter

Inhalt:

Auf das Können von Reiter und Pferd abgestimmter Kleingruppenunterricht, Theorie, flexibel gestaltbares Freizeitprogramm, im Vordergrund stehen Erholung und Spaß.

Voraussetzung:

Selbstständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr mit Sektfrühstück
Letzter Tag ca. 14.00 Uhr

Unterbringung:

In 2- oder 4-Bett-Zimmern (Einzelbelegung ist möglich)

Termine und Kosten:

420,00 € im Einzelzimmer für 3 Tage
395,00 € im Doppelzimmer für 3 Tage

585,00 € im Einzelzimmer für 4Tage
550,00 € im Doppelzimmer für 4 Tage

jeweils inkl. Übernachtung und Vollpension
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termine:
10.-12.4.2020 (Fr-So) (ausgefallen)
21.-24.5.2020 (Do-So) (verlegt auf 4.-6.9.2020)
4.-6.9.2020 (Fr-So) (anstelle von 21.-24.5.2020)


Rennpass-Training am Nachmittag

Mit Daniela Gehmacher, mit eigenem Pferd

Für jeden interessant, der sich intensiver mit der Gangart Rennpass auseinandersetzen möchte, egal ob es nur um die Verbesserung der Rennpassqualität oder als Turniervorbereitung für fortgeschrittene Rennpassreiter gehen soll

Inhalt:

Der Unterricht findet in Trainingsgruppen in einer Mischung aus Demonstration, intensivem Unterricht und Videoanalyse statt. Die Trainingsgruppe bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, durch Beobachten von und Austausch mit den anderen Teilnehmern und deren Pferden zusätzliche Impulse zum eigenen Trainingsplan und -ziel zu erhalten.

Voraussetzung:

Sicheres Reiten in allen Gängen

Beginn und Ende:

15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Der Ablauf- und Zeitplan wird nach Anmeldung individuell erstellt, wobei – je nach Teilnehmerzahl, Trainingsinhalten und individuellen Bedürfnissen – nach Absprache ggf. zeitliche Anpassungen vorgenommen werden können.

Kosten:

36,00 € pro Termin

Termin:

7.1.2020 (Di)
14.1.2020 (Di)
12.2.2020 (Mi)
18.3.2020 (Mi) (ausgefallen)
22.4.2020 (Mi) (ausgefallen)
27.5.2020 (Mi) (ausgefallen)


Sitzschulung für Kinder und Jugendliche mit eigenem Pferd

Mit Alice Kern
Für Kinder und Jugendliche von 9 bis 26 Jahren mit eigenem Pferd

Inhalt:

In diesem speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichteten Lehrgang beschäftigen wir uns intensiv mit unterschiedlichen Möglichkeiten, den Reitersitz auszubalancieren. Denn ein ausbalancierter Sitz des Reiters ist die Grundlage für eine feine und dem Pferd verständliche Hilfengebung. Um dies zu erreichen, werden wir uns ausschließlich darauf fokussieren, die Bewegungen des Pferdes anzunehmen und genau hinzuspüren. Wir werden verschiedene Hilfsmittel mit und ohne Pferd einsetzen, um das Gleichgewicht und das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, mehr Losgelassenheit zu erreichen und dadurch ein besseres Rhythmusgefühl zu entwickeln.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag 13.00 Uhr

Kosten:

135,00 €

Termin:

26.-27.10.2020 (Sa-So)


Spring-Lehrgang

Mit Alexandra Degler
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

In Kleingruppenunterricht je nach Ausbildungsstand von Pferd und Reiter: vorbereitende Übungen im Springsitz, Cavaletti- und Galopparbeit, Gymnastizieren des Pferdes im Springsitz, Verbesserung der Gänge über den Springsitz, Parcoursspringen, Vorbereitung auf Reitabzeichen und Springprüfungen.

Voraussetzung:

Gute Kenntnisse im Reiten der drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

150,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

22.-23.8.2020 (Sa-So)


Sternritt

Mit Nicola van Gelder
Ausschließlich für Einsteller und Reitschüler vom Wiesenhof, für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Ein Kurzurlaub zu Pferd: Um die traumhafte, abwechslungsreiche Landschaft des Nordschwarzwaldes rund um den Wiesenhof in vollen Zügen zu genießen, reiten wir an vier Tagen in unterschiedliche Himmelsrichtungen. Wir starten jeweils morgens auf dem Wiesenhof, erkunden auf dem Pferderücken die schönsten Routen, legen mittags in einem Wirtshaus eine stärkende Pause ein und lassen nach unserer Rückkehr auf den Wiesenhof und der Versorgung unserer Pferde den Tag gemütlich ausklingen. Der Sternritt wird ohne Übernachtung angeboten.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 16.00 Uhr

Kosten:

320,00 € ohne Verpflegung, inkl. Picknick am letzten Tag
bei Bedarf zzgl. 40,00 € Schulpferd pro Tag

Termin:

11.-14.6.2020 (Do-So) (ausgefallen)


Tagesritt

Mit Nicola van Gelder
Ausschließlich für Einsteller und Reitschüler vom Wiesenhof, für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Der Tagesritt ist genau richtig für alle, die einen Tag lang dem Alltag entfliehen und Erholung in der Natur finden möchten. Gemeinsam mit unseren Pferden erkunden wir die traumhafte, abwechslungsreiche Landschaft des Nordschwarzwaldes rund um den Wiesenhof: Durch den Wald, vorbei an Wiesen, Bächen und Jungpferdeweiden. Mittags rasten wir am Metzlinschwander Hof und genießen bei einem Picknick die Ruhe und den Blick auf die umliegenden Dörfer.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

Kosten:

80,00 €, inkl. Picknick und Getränke
bei Bedarf zzgl. 40,00 € Schulpferd

Termin:

13.9.2020 (So) abgesagt
24.10.2020 (Sa)


Themen-Gruppe: Horseball

Mit Norman Siegel
Für jeden, der Lust hat, einmal etwas Anderes auszuprobieren, mit eigenem oder mit Schulpferd

Inhalt:

Fair Play und Erlernen von Horseball-Regeln. Ein Riesenspaß ist garantiert.
Einzeln buchbare Termine.

Voraussetzung:

Ab Wiesenhof Reitschulniveau Gymnastische Übungen II

Beginn und Ende:

Einmal monatlich freitags um 20.00 Uhr

Kosten:

13,00 € pro Termin
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd

Termin:

31.1.2020 (Fr)
14.2.2020 (Fr)
13.3.2020 (Fr)
24.4.2020 (Fr) (ausgefallen)
22.5.2020 (Fr) (ausgefallen)
19.6.2020 (Fr) (ausgefallen)
10.7.2020 (Fr)


Themen-Gruppe: Quadrille

Mit Alice Kern und Norman Siegel
Für jeden, der Lust hat, einmal etwas Anderes auszuprobieren, mit eigenem oder mit Schulpferd

Inhalt:

Geordnetes Chaos zu Musik: Wir lernen neue Figuren, haben jede Menge Spaß zusammen und hoffentlich auch die Gelegenheit, das Gelernte und Geübte vorzuführen.
Um Kontinuität und einen guten Aufbau zu gewährleisten, nur als Block buchbar.

Voraussetzung:

Ab Wiesenhof Reitschulniveau Gymnastische Übungen II

Beginn und Ende:

jeweils um 17.00 Uhr

Kosten:

Kosten: 13,00 € pro Termin
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd

Termin:

2.2.2020 (So)
16.2.2020 (So)
1.3.2020 (So)
15.3.2020 (So)
19.4.2020 (So) (ausgefallen)
3.5.2020 (So) (ausgefallen)
10.5.2020 (So) (ausgefallen)
7.6.2020 (So) (ausgefallen)
21.6.2020 (So) (ausgefallen)


Themen-Nachmittag: Tölt in Harmony

Mit Daniela Gehmacher
Für jeden interessant, der sich für Tölt in Harmony interessiert, egal ob Einsteiger oder Turnierroutinier

Inhalt:

Tölt in Harmony ist eine tolle Trainingsidee für gutes Töltreiten und kann auch als Wettbewerb eingesetzt werden. Es gibt drei Schwierigkeitsgrade. So kann sowohl der noch nicht so routinierte Töltreiter damit loslegen und es bleibt auch für den „Töltprofi“ noch richtig spannend und eine Herausforderung. Wer möchte nicht, dass sein Tölter leichtrittig ist und fein an den Hilfen steht? Ohne Anlehnung an der Bande, nur zwischen den Reiterhilfen sich weich und willig durch den ganzen Körper biegt und geschmeidig und losgelassen alle Übergänge von hinten nach vorne ausbalanciert und mit geschmeidiger Oberlinie ausführt? Ganz einfach: Ihr trainiert auf großen und kleinen Linien (Sägemehl am Boden) ohne Anlehnung an der Bande Schritt, Tölt- oder auch Trab-Übergänge in Level 1, usw., immer vom Leichten zum Schweren. Am Anfang vielleicht noch etwas „eckig“ und dann immer besser. Nur vom Machen wird man gut.
Der Unterricht findet in Trainingsgruppen statt. Die Trainingsgruppe bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, durch Beobachten und Austausch mit den anderen Teilnehmern und deren Pferden, zusätzliche Impulse zum eigenen Trainingsplan und -ziel zu erhalten.

Voraussetzung:

Freies Reiten in den Grundgangarten

Beginn und Ende:

15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Kosten:

36,00 € pro Termin
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

Der Ablauf und Zeitplan wird nach Anmeldung individuell erstellt.
Es stehen folgende Termine zur Verfügung:
8.1.2020 (Mi)
15.1.2020 (Mi)
16.9.2020 (Mi)


Themen-Nachmittage

Mit dem Wiesenhof Reitlehrer-Team
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Durch individuelles Training und Üben von unterschiedlichen Aufgaben und Prüfungen
bereiten wir auf das Wiesenhof Spaßturnier vor und/oder geben Einblick in die jeweilige Thematik.

14.4.2020 (Di) Reiten von Ovalbahn-Prüfungen für das Spaßturnier, mit Nicola van Gelder (ausgefallen)
15.4.2020 (Mi) Reiten von Ovalbahn-Prüfungen für das Spaßturnier, mit Alexandra Degler (ausgefallen)
16.4.2020 (Do) Cavaletti- und Springsitz-Prüfungen, mit Sandra Meißner (ausgefallen)
15.9.2020 (Di) Wir üben für das Spaßturnier, mit Sandra Meißner (abgesagt)
17.9.2020 (Do) Wir üben für das Spaßturnier, mit Daniela Duchert (abgesagt)
18.9.2020 (Fr) Trail, mit Nicola van Gelder und Sandra Meißner

Voraussetzung:

Freies Reiten in den Grundgangarten und nach Rücksprache mit dem jeweiligen Lehrgangsleiter

Beginn und Ende:

14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Kosten:

36,00 € pro Termin
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit


Themen-Tage

Mit dem Wiesenhof Reitlehrer-Team
Für Jugendliche und Erwachsene, mit eigenem Pferd auch für Kinder ab 9 Jahren möglich

Inhalt:

Durch individuelles Training und Üben von unterschiedlichen Aufgaben und Prüfungen
bereiten wir auf das Wiesenhof Spaßturner vor und geben Einblick in die jeweilige Thematik.

24.2.2020 (Mo) Reiten von Hestadagar-Prüfungen, mit eigenem Pferd, mit Nicola van Gelder
25.2.2020 (Di) Videoanalyse für Jedermann, mit Nicola van Gelder
26.2.2020 (Mi) Gaited Working Equitation, mit Alice Kern und Daniela Duchert
27.2.2020 (Do) Dressurprüfungen für Jedermann, mit Sandra Meißner
28.6.2020 (So) Gaited Working Equitation, mit Daniela Duchert

Voraussetzung:

Freies Reiten in den Grundgangarten und nach Rücksprache mit dem jeweiligen Lehrgangsleiter

Beginn und Ende:

9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Kosten:

75,00 € je Thementag
zzgl. 15,00 € für die Videoanalyse
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit


Töltlehrgang für Reitschüler und Quereinsteiger

Mit Sandra Meißner
Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Inhalt:

Der „Vierte Gang“ der Isländer ist der Tölt. Wer ihn einmal geritten ist, möchte nie wieder aufhören. In intensivem Kleigruppenunterricht erarbeiten wir die Grundlagen des harmonischen Töltreitens und ein Verständnis für das genaue Zusammenwirken der Hilfen beim Antölten und im Tölt.
Dieser Lehrgang ist passend für Töltanfänger und Reiter, die die Qualität ihres Töltreitens entwickeln wollen.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten (wenn mit eigenem Pferd: Pferd mit Töltansatz)

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

150,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

18.7.-19.7.2020 (Sa-So) (Zusatztermin)
28.-29.11.2020 (Sa-So)


Turniertraining mit Videoanalyse

Mit Daniela Gehmacher
Für alle mit eigenem Pferd, die sich auf Turniere vorbereiten oder den momentanen Trainingsstand überprüfen wollen – egal, ob Turniereinsteiger oder -routiniers

Inhalt:

Jeder Teilnehmer reitet die von ihm gewünschte/n Prüfung/en und wird dabei gefilmt.
Man kann vorher angeben, ob die Prüfung nur nach Ansage des Sprechers oder stattdessen bereits aus Sicht des Richters kommentiert – so dass man evtl. schon während der Prüfung Kommentare umsetzen kann – geritten werden soll.
Im Anschluss an alle Prüfungsritte werden die Ritte mittels Video analysiert und darauf aufbauend das weitere Training besprochen.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung

Beginn und Ende:

18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr Prüfungsritte, ca. 10 Min./Prüfung,
ca. 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr Videoanalyse

Kosten:

36,00 € pro Prüfungsritt inkl. Videoanalyse

Termin:

24.3.2020 (Di) (ausgefallen)
21.4.2020 (Di) (ausgefallen)
12.5.2020 (Di) (ausgefallen)
24.6.2020 (Di)
7.7.2020 (Di) (anstelle von 14.7.2020)
14.7.2020 (Di) (verlegt auf 7.7.2020)
28.7.2020 (Di) (verlegt auf 8.9.2020)
8.9.2020 (Di) (anstelle von 28.7.2020)


Vorbereitungs-Lehrgang auf das Wiesenhof-Spaßturnier

Mit dem Wiesenhof Reitlehrer-Team
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Wer am Wiesenhof-Spaßturnier teilnehmen möchte, kann sich hier gezielt darauf vorbereiten. Der Großteil unseres Reitlehrer-Teams steht an diesem Wochenende für individuelle Übungsstunden mit unterschiedlichen Schwerpunkten bereit, um euch optimal auf das Spaßturnier vorzubereiten.
Die Übungsstunden sind einzeln buchbar, der Preis richtet sich gemäß Wiesenhof-Preisliste nach der Teilnehmeranzahl.

Voraussetzung:

Reitschüler oder Einsteller auf dem Wiesenhof

Kosten:

Abrechnung gemäß Wiesenhof Preisliste

Termin:

26.-27.9.2020 (Sa-So) abgesagt


Vorwärts und Leicht

Mit Kaspar Holweger
Für Jugendliche und Erwachsene mit eigenem Pferd

Inhalt:

Im Verlauf des Lehrganges erarbeiten wir den Zusammenhang zwischen Vorwärtsreiten und Leichtigkeit. Wir balancieren im Vorwärts Fehler aus, testen, wieviel Vorwärts für unser Pferd in den einzelnen Gangarten hilfreich ist und erfahren dabei, dass die Vorwärtsidee auch zu mehr Ruhe, Losgelassenheit und Leichtigkeit führen kann.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Sitz und Einwirkung, freies Reiten in den Grundgangarten

Beginn und Ende:

Erster Tag 9.00 Uhr
Letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €

Termin:

7.-8.3.2020 (Sa-So)
27.-28.6.2020 (Sa-So)


Winterarbeit

Mit Alexandra Degler
Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

So halten Sie Ihr Pferd über den Winter fit. Wir machen Übungen, die die Elastizität verbessern und die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd verfeinern. Außerdem üben wir Biegungsreiten, Schenkelweichen und weitere Seitengänge und lernen, warum diese Übungen so wichtig sind.

Voraussetzung:

Selbständiges Reiten in den drei Grundgangarten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

150,00 €
bei Bedarf zzgl. 10,00 € Schulpferd pro Einheit

Termin:

14.-15.11.2020 (Sa-So)


Wintertraining für jugendliche Sportreiter

Mit Daniela Gehmacher
Für Jugendliche von 9 bis 26 Jahren mit eigenem Pferd

Inhalt:

Der Winter ist die Zeit, in der wir die kommende Turniersaison vorbereiten, wichtige Grundlagenarbeit bildet ein gesundes Fundament, um später Leistung vom Pferd zu fordern- und auch zu erhalten.
Wir arbeiten in Kleingruppenunterricht an Themen wie Takt, Losgelassenheit und Anlehnung und verbessern Sitz und Einwirkung.

Voraussetzung:

Fundierte Kenntnisse in Sitz und Einwirkung, aktiv im Turnierreiten

Beginn und Ende:

Beginn erster Tag 9.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 17.00 Uhr

Kosten:

180,00 €

Termin:

11.-12.1.2020 (Sa-So)


Zwischen Schub- und Tragkraft

Mit Axel Schmidt, Caro Klein, Daniela Gehmacher und Jean-Paul Balz
Für Jugendliche und Erwachsene

Inhalt:

Auch wenn das Ausbildungssystem unseres Islandpferdes auf den Grundlagen der Klassischen Reitlehre basiert, so gibt es doch Unterschiede zwischen drei- und mehrgängigen Pferden, die beim Ausbilden und Reiten zu berücksichtigen sind.
Gemeinsam mit Vertretern der Klassischen Reitlehre nach Egon von Neindorff und Vertretern aus dem Islandpferdereitsport widmen wir uns diesem spannenden Themenkomplex in Theorie und Praxis. Wir wollen den Einfluss der Gangveranlagung/-verteilung auf die Ausbildung von Pferden diskutieren, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Klassischer Reitlehre und unserem Ausbildungssystem herausarbeiten, voneinander lernen und neues/altbewährtes Klassisches Wissen ergründen und für die Islandpferdereiterei greifbar machen.
In einem Wechsel aus Videovorträgen, Demonstrationen im Außenbereich, Diskussionsrunden und Anschauungsbeispielen aus der Praxis wird es eine spannende und kurzweilige Veranstaltung.
Bitte jahreszeitlich angepasst Kleidung für drinnen und draußen mitbringen.

Voraussetzung:

keine

Beginn und Ende:

10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

Kosten:

50,00 € für Erwachsene
für Jugendliche bis 21 Jahre bezuschusst
der Wiesenhof dieses Seminar zu 50%,
also 25,00 €

Termin:

18.10.2020 (So)